Hauptinhaltsbereich

Datenschutzhinweise gem. Art. 13 DSGVO für die Nutzung des PoC-Antigen-Test Meldeportals

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Datenverarbeitung bei der Nutzung des Portals zur Meldung der Testungen nach der "Allgemeinverfügung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Umsetzung des Anspruchs auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 gemäß Coronavirus-Testverordnung (TestV) vom 14. Oktober 2020" vom 2. November 2020 in der jeweils gültigen Fassung.

Das Meldeportal wird gepflegt und gewartet durch die Firma

Pinuts media+science Multimedia-Agentur GmbH
Charlottenstraße 18
10117 Berlin | Germany
https://www.pinuts.de

Zwischen dem Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (nachfolgend LZG.NRW) und der Firma Pinuts wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

Das Hosting des Meldeportals erfolgt durch die Firma

STRATO AG
Pascalstraße 10
10587 Berlin
https://www.strato.de

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist das

Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen
Gesundheitscampus 10
44801 Bochum

Telefon: 0234 91535-0
Telefax: 0234 91535-1694        
E-Mail: poststelle@lzg.nrw.de

Kontaktdaten Datenschutz des LZG.NRW

E-Mail: datenschutz@lzg.nrw.de
Internet: https://www.lzg.nrw.de/_service/impressum/datenschutz/index.html

Die behördliche Datenschutzbeauftragte des LZG.NRW erreichen Sie außerdem unter der oben angegebenen Adresse und Telefonnummer.

Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Wenn Sie den vom LZG.NRW zur Verfügung gestellten Dienst Webex für die Durchführung von Online-Meetings oder Videokonferenzen nutzen, werden folgende Daten durch das LZG.NRW verarbeitet:

Kategorie personenbezogener DatenArten von personenbezogenen DatenZweck der Verarbeitung
Registrierungs- und Kontaktinformationen
  • Vorname, Name der Ansprechperson
  • berufliche E-Mail-Adresse
  • berufliche Telefonnummer
  • Passwort
  • öffentliche IP-Adresse
Zuordnung der gemeldeten Informationen zu einer Einrichtung/einem Unternehmen und Kontaktaufnahme für Rückfragen

Die Meldung der Anzahl der durchgeführten und der positiven PoC-Antigen-Testungen unterschieden nach den Personenkategorien Behandelte/Betreute, Personal, Besucher lässt keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu und enthält daher keine personenbezogenen Daten.

Löschung und Aufbewahrung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es zur Erreichung der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO i. V. m. Ziff. 5.4 der "Allgemeinverfügung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Umsetzung des Anspruchs auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 gemäß Coronavirus-Testverordnung (TestV) vom 14. Oktober 2020" vom 2. November 2020 in der jeweils gültigen Fassung.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union.

Rechte der Betroffenen

Sie können als betroffene Person jederzeit die Ihnen durch die DSGVO gewährten Rechte geltend machen:

  • das Recht auf Auskunft, ob und welche Daten von Ihnen verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO);
  • das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • das Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO;
  • das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen;
  • das Recht auf Datenübertragung nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO;
  • das Recht auf Widerspruch gegen eine künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO

Sie haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO):

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211 38424-0
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Gültigkeit der Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise werden durch das LZG.NRW regelmäßig überprüft, um sie gegebenenfalls an Änderungen relevanter Gesetze, Verordnungen oder Allgemeinverfügungen anpassen oder Ihren Bedürfnissen besser gerecht werden zu können. Bitte beachten Sie daher den aktuellen Stand der Datenschutzhinweise.