Hauptinhaltsbereich

Antragstellung gesundheitsorientierte B-Teams

Was ist ein B-Team?

B-Teams sind eine Gemeinschaft aus Schülerinnen und Schülern (7. Klasse) sowie Lehrerinnen und Lehrern. Sie werden in vier Qualifizierungsblöcken befähigt, an ihren Schulen gesundheitsförderliche Projekte durchzuführen. Wie vielfältig und lebendig B-Teams das Thema Gesundheit an ihren Schulen umsetzen, lässt sich anhand der folgenden vier Beispiele zeigen:

Weiche Matten, gedimmtes Licht: Traumreisen sind ausdrücklich erwünscht
Bertolt-Brecht-Gesamtschule Löhne

Projekte auf Augenhöhe und ohne Notendruck
Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim

Frühstücksolympiade mit Rollbrett-Parcours
Friedrich-Ebert-Gymnasium Bonn

"Indianer und Cowboy" - Spiele für die Konzentration
Gesamtschule Leverkusen Schlebusch

Wie wird man zu einem B-Team?

Bild: (titel)
Abbildung 1: Der Weg zum B-Team

Wie werde ich unterstützt?

Professionelle Begleitung bieten Qualifizierungsanbieter, die vom ersten Kontakt bis zur konkreten Umsetzung B-Teams unterstützen. Die folgende Tabelle bietet einen Überblick, welche Anbieter zurzeit über zertifizierte Beschäftigte zur Schulung von B-Teams verfügen, und in welchen Regierungsbezirken (RB) sie tätig sind:

AnbieterKontaktRB ArnsbergRB DetmoldRB DüsseldorfRB KölnRB Münster
arbeitskreis soziale bildung e. V.Tina Bicker
bicker@asbb.ms
jaauf Anfrageneinneinja
IQES Seminare
Dennis Sawatzki
sawatzki@iqes-seminare.de
jaauf Anfragejajaauf Anfrage
transfer e. V.Oliver Schmitz
schmitz@transfer-ev.de
auf Anfrageauf Anfragejajanein