Hauptinhaltsbereich

Qualifizierungsanbieter

Um als Anbieter eine B-Team-Qualifizierung durchführen zu können, muss ein entsprechendes Zertifikat nachgewiesen werden, das vom BuG-Landesprogramm ausgestellt wird. Damit werden die Qualitätsstandards des B-Team-Konzepts gesichert. Eine  Schule, die einen B-Team-Antrag stellen möchte, sucht sich für das verpflichtende Erstgespräch selbst aus der Liste der zertifizierten Anbieter einen heraus und nimmt mit diesem Kontakt auf. Für die Antragstellung muss zudem ein Kostenvoranschlag eines Qualifizierungsanbieters miteingereicht werden.

Sobald Ihnen dieser Kostenvoranschlag vorliegt, können Sie ihn zusammen mit dem Schulkonferenzbeschluss und dem vollständig ausgefüllten Antrag der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) zusenden (kontakt@praeventionsgesetz.nrw.de).

Folgende Anbieter verfügen zurzeit über zertifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: