Hauptinhaltsbereich

Gremien auf Landesebene

Infografik zur Arbeitsstruktur auf Landesebene
Arbeitsstruktur auf Landesebene (eigene Darstellung)

Steuerungsgruppe
In der Steuerungsgruppe der Landesrahmenvereinbarung (LRV) in NRW sind alle Partner der LRV vertreten. Sie entwickelt die Prävention und Gesundheitsförderung in NRW auf der Grundlage des Präventionsgesetzes und entsprechend den Zielen und Handlungsfeldern der LRV NRW weiter und trifft Grundsatzentscheidungen zu strategischen, konzeptionellen, organisatorischen und finanziellen Fragestellungen. Alle Beschlüsse der Steuerungsgruppe bedürfen der einstimmigen Zustimmung der Partner, bei finanzwirksamen Beschlüssen sind ausschließlich die Partner stimmberechtigt, die Ressourcen einbringen. Der Vorsitz der Steuerungsgruppe liegt in den Händen der gesetzlichen Krankenversicherung.


Die Steuerungsgruppe hat drei Arbeitsgruppen zu den Themenbereichen des Präventionsgesetzes eingerichtet:

  • AG Lebenswelten (§20a SGB V)
  • AG Betriebliche Gesundheitsförderung (§20b SGB V)
  • AG Pflege Bewohnergesundheit (§5 SGB XI)

AG Lebenswelten (§20a SGB V)

Die AG Lebenswelten ist ausschließlich zuständig für Anträge zur Gesundheitsförderung und Prävention in nicht-betrieblichen Lebenswelten nach §20a SGB V. Hierauf bezieht sich auch die beratende Aufgabe der  Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit.

AG Betriebliche Gesundheitsförderung (§20b SGB V)

Zu Fragen der Betrieblichen Gesundheitsförderung finden Sie umfangreiche Informationen und ein konkretes Beratungsangebot im Portal der BGF-Koordinierungsstelle NRW.

AG Pflege Bewohnergesundheit (§5 SGB XI)

Hinsichtlich der Förderung der Bewohnergesundheit (Prävention) in (teil-)stationären Pflegeeinrichtungen finden Sie Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen, Zielen und Handlungsfeldern im Leitfaden "Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen" des GKV-Spitzenverbandes.

Für Fragen zur Förderung von Projekten in der Prävention in Pflegeeinrichtungen nach § 5 SGB XI  (Schwerpunkt Bewohnergesundheit) durch die Pflegekassen/-verbände in NRW wenden Sie sich bitte an sybille.heringslack@dak.de.