Hauptinhaltsbereich

Viren

Viren sind infektiöse Partikel, die keinen eigenen Stoffwechsel besitzen. Somit können sich Viren, anders als Bakterien, nicht eigenständig vermehren. Um sich zu vermehren benötigen Viren eine geeignete Wirtszelle, welche von dem Virus so programmiert wird, dass die Zelle zahlreiche neue Viruspartikel herstellt. Danach stirbt die Wirtszelle ab. Die Viruspartikel suchen sich  im Anschluss eine neue Wirtszelle, um sich weiter zu vermehren [9, 10].

Nicht alle Viren finden im Menschen geeignete Wirtszellen. Außerdem reagiert das Immunsystem eines gesunden Menschen oftmals schnell und bekämpft die Viren [10].

Eine Spritze liegt auf einem aufgeschlagenen Impfheft
Gegen viele Viren kann man sich impfen lassen (Bild: (c) AOK-Mediendienst)

Virale Infektion
Genau wie die bakteriellen Infektionen, können virale Infektionen direkt (zum Beispiel durch Körperflüssigkeiten) oder indirekt (zum Beispiel durch Nahrungsmittel oder Wasser) übertragen werden. Jedoch zählen Viren, im Gegensatz zu den Bakterien, nicht zu den Lebewesen, da sie keinen eigenen Stoffwechsel haben. Deshalb ist es schwieriger, virale Infektionen zu behandeln. Antibiotika sind hierbei wirkungslos, da sie ausschließlich gegen Bakterien wirken. Oftmals kann das menschliche Immunsystem virale Erkrankungen selbst bekämpfen. Wenn dies nicht möglich ist, können antivirale Medikamente (sogenannte Virostatika) eingesetzt werden. Diese helfen jedoch nicht bei allen Viruserkrankungen [9, 10].

Ist man einmal an einer Virusinfektion erkrankt und hat diese erfolgreich besiegt, ist der Körper in vielen Fällen gegen dieses bestimmte Virus immun. Das heißt, man kann kein zweites Mal erkranken. Außerdem kann man sich gegen viele Viren impfen lassen (zum Beispiel gegen das Grippevirus). Jedoch sind Viren flexibel und können ihr Erscheinungsbild ändern. Das Grippevirus (Influenzavirus) verändert sich zum Beispiel dauernd, so dass der Impfstoff regelmäßig an die neuen Virusantigene auf der Virusoberfläche neu angepasst werden muss [11].

[9] Gesundheitsberichtserstattung des Bundes (Hrsg.): "Viren" (2016), (Abruf: 25.10.2017)

[10] Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): "Viren" (2016), (Abruf: 25.10.2017)

[11] Robert Koch-Institut (Hrsg.): "Saisonale Influenzaimpfung: Häufig gestellte Fragen und Antworten" (2017), (Abruf: 25.10.2017)