Hauptinhaltsbereich

Vertragliche Verpflichtung

Nach Ihrer Online-Bewerbung wird zusammen mit dem Antragsformular die vertragliche Verpflichtung nach § 2 Satz 1 Nr. 2 Landarztgesetz Nordrhein-Westfalen in zweifacher Ausfertigung als pdf-Dokument erzeugt. Sie müssen beide Exemplare des öffentlich-rechtlichen Vertrags unterzeichnen und zusammen mit dem Antragsformular und den sonstigen Nachweisen an das Landeszentrum Gesundheit NRW senden. An dem Vertrag dürfen keine Änderungen vorgenommen werden.
Bei Minderjährigen sind auch die Unterschriften der Erziehungsberechtigten notwendig.


Sollten Sie nach dem Landarztgesetz Nordrhein-Westfalen für das Medizinstudium zugelassen werden, erhalten sie ein Exemplar des gegengezeichneten öffentlich-rechtlichen Vertrags für Ihre Unterlagen. Anderenfalls werden die beiden von Ihnen unterzeichneten Exemplare im LZG.NRW datenschutzkonform vernichtet.