Hauptinhaltsbereich

Gesundheitsberichterstattung

Die Landesgesundheitsberichterstattung beschreibt und bewertet den Gesundheitszustand und die gesundheitliche Versorgung der Menschen in NRW.

Das LZG.NRW erstellt auf Grundlage der Gesundheitsdaten Berichte zur Gesundheit der Menschen in NRW und zu relevanten Einzelthemen.

Gesundheitsatlas, Indikatoren der Länder-Gesundheitsberichterstattung, Profile für Kreise und kreisfreie Städte, Indikatoren auf Kreisebene - etwa 300 Indikatoren der Länder- und rund 80 Indikatoren der kommunalen Ebenen werden angeboten. Neben der Darstellung in Tabellen, die auch das Herunterladen für eigene Analysen erlauben, gibt es unterschiedlichste grafische Darstellungen.
Die Gesundheitsberichterstattung der Kommunen in Berichten und digital aufbereitet im Gesundheitsatlas NRW.

Schuluntersuchungen, hauptsächlich die Schuleingangsuntersuchungen, sind ein wesentlicher Baustein im Monitoring der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. In Nordrhein-Westfalen werden die Schuluntersuchungen nach dem sogenannten Bielefelder Modell durchgeführt. Die in den Kommunen gewonnenen Daten zur Kindergesundheit im Einschulungsalter werden vom LZG.NRW für das Land gebündelt und aufbereitet. Sie stehen z. B. in Form der Jahresreports für Auswertungsanalysen zur Verfügung.

Dokumentationen von Veranstaltungen aus dem Themenbereich Gesundheitsdaten.

Letzte Änderung: 27.12.2016