Hauptinhaltsbereich

Kinder- und Jugendgesundheit

Die Gesundheit von Frauen während der Schwangerschaft und der Kinder im ersten Lebensjahr stehen im Fokus dieser Initiative. Ein Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung von Maßnahmen, mit denen sozial benachteiligte Familien sowie Schwangere und Kinder mit Migrationshintergrund erreicht werden können.

Im Rahmen dieser Landesinitiative sollen durch gemeinschaftliche Anstrengungen aller politischen und gesellschaftlichen Kräfte zunächst im Bereich der Prävention von psychischen Erkrankungen neue Impulse gesetzt werden. Präventions- und Interventionsmaßnahmen sollen bereits im frühen Kindesalter ansetzen und das soziale Umfeld einbeziehen.

Gesundheit spielt auch im Setting Schule eine wichtige Rolle. Das Landesprogramm "Bildung und Gesundheit NRW" (BuG) und das LZG.NRW haben in Kooperation die Maßnahme "gesundheitsorientierte Beteiligungsteams" (kurz: B-Teams) ins Leben gerufen.

Früherkennungsuntersuchungen nutzen - Gesundheit von Kindern stärken. Durch die Zentrale Stelle Gesunde Kindheit wird die Teilnahme an den sogenannten U's dokumentiert, Eltern werden einladend an die Untersuchung erinnert und bei Bedarf werden die Träger der öffentlichen Jugendhilfe infomiert.