Hauptinhaltsbereich

Veranstaltungen des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Informationsveranstaltung zum Landarztgesetz NRW - Wintersemester 2020/2021

27.02.2020   15:00-18:00 Uhr   Hochschule für Gesundheit, Bochum

Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Im Rahmen der Bewerbungsphase für das Wintersemester 2020/2021 bietet das LZG.NRW eine Informationsveranstaltung rund um das Landarztgesetz NRW und den Bewerbungsprozess an.

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Bewerberinnen und Bewerber. Wir behalten uns vor, diese bevorzugt bei der Anmeldung zu berücksichtigen. Wir bitten aufgrund der begrenzten Platzzahl darum, auf Begleitpersonen nach Möglichkeit zu verzichten. Minderjährige Interessenten sind selbstverständlich eingeladen, eine erziehungsberechtigte Begleitperson mitzubringen.

____________________________________________________

Informationsveranstaltung zum Landarztgesetz NRW - Wintersemester 2020/2021

04.03.2020   15:00-18:00 Uhr   Aesculap Akademie, Bochum

Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Im Rahmen der Bewerbungsphase für das Wintersemester 2020/2021 bietet das LZG.NRW eine Informationsveranstaltung rund um das Landarztgesetz NRW und den Bewerbungsprozess an.
Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Bewerberinnen und Bewerber. Wir behalten uns vor, diese bevorzugt bei der Anmeldung zu berücksichtigen. Wir bitten aufgrund der begrenzten Platzzahl darum, auf Begleitpersonen nach Möglichkeit zu verzichten. Minderjährige Interessenten sind selbstverständlich eingeladen, eine erziehungsberechtigte Begleitperson mitzubringen.

____________________________________________________

Auftaktveranstaltung Förderprogramm "Miteinander und nicht allein"

14.05.2020   09:30-15:15 Uhr   Malkasten, Düsseldorf

Bestehende Pflegeeinrichtungen zu hilfreichen Anlaufpunkten für ältere Menschen in der direkten Nachbarschaft zu entwickeln, das ist das Ziel des Förderprogramms "Miteinander und nicht allein", das vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) 2019 ins Leben gerufen worden ist. Im Rahmen des Förderprogramms können insgesamt 60 Einrichtungen in NRW gefördert werden. Mittlerweile haben die ersten Projekte ihre Arbeit aufgenommen - dies nimmt das MAGS zum Anlass, mit einer Auftaktveranstaltung eine Plattform zur Vernetzung der beteiligten Akteure in Nordrhein-Westfalen zu bieten. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an die geförderten Projekte, aber auch an weitere interessierte Akteure.