Hauptinhaltsbereich

Veranstaltungen des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Gesundheitsförderung vor Ort - Eine praktische Einführung mit Blick auf das Präventionsgesetz

19.11.2019   09:30-16:30 Uhr   Kongresszentrum Westfalenhallen, Dortmund

Seit 2015 bietet das Präventionsgesetz die Möglichkeit zur Förderung von Projekten der Prävention und Gesundheitsförderung. In Nordrhein-Westfalen sollen dabei besonders Akteure aus dem kommunalen Raum angesprochen werden. Um mögliche Antragsteller zu unterstützen, bietet die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) NRW am Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) in zwei Veranstaltungen einen Einstieg in zentrale Themen und Arbeitsweisen der Gesundheitsförderung und Prävention.
Das Programm ist an beiden Terminen (19.11.2019 und 05.12.2019) identisch. Bitte melden Sie sich nur zu einem der beiden Termine an.

____________________________________________________

21. NRW-Dialog Infektionsschutz

20.11.2019   10:00-15:30 Uhr   Lensing-Carrée Conference Center, Dortmund

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Im Mittelpunkt des 21. NRW-Dialogs zum Infektionsschutz stehen Netzwerke und das Netzwerkmanagement. Weitere Themen sind Begehungen von Intensivpflegeeinrichtungen, die für den Öffentlichen Gesundheitsdienst immer mehr an Bedeutung gewinnen, die Vorstellung des neuen Impf-Parcours und ein Überblick über aktuelle infektionsepidemiologische Themen. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) in NRW und ist kostenfrei.

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

____________________________________________________

3. Regionalveranstaltung der MRE-Netzwerke NRW im Rahmen der MRSA-/MRE-Netzwerkkonferenz des Ennepe-Ruhr-Kreises

27.11.2019   14:00-17:00 Uhr   Forschungs- und Entwicklungszentrum Witten

Gemeinsam mit dem MRE-Netzwerk des Ennepe-Ruhr-Kreises bietet MRE.NRW die dritte regionale Fortbildungsveranstaltung an. Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitglieder von Netzwerken gegen multiresistente Erreger. Krankenhäuser, die am Siegelprozess teilnehmen, können durch die Teilnahme Punkte für das Qualitätsziel 1 erwerben.

____________________________________________________

Gesundheitsförderung vor Ort - Eine praktische Einführung mit Blick auf das Präventionsgesetz

05.12.2019   09:30-16:30 Uhr   Kongresszentrum Westfalenhallen, Dortmund

Seit 2015 bietet das Präventionsgesetz die Möglichkeit zur Förderung von Projekten der Prävention und Gesundheitsförderung. In Nordrhein-Westfalen sollen dabei besonders Akteure aus dem kommunalen Raum angesprochen werden. Um mögliche Antragsteller zu unterstützen, bietet die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) NRW am Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) in zwei Veranstaltungen einen Einstieg in zentrale Themen und Arbeitsweisen der Gesundheitsförderung und Prävention.
Das Programm ist an beiden Terminen (19.11.2019 und 05.12.2019) identisch. Bitte melden Sie sich nur zu einem der beiden Termine an.