Hauptinhaltsbereich

Gesundheitsanalysen und -prognosen

2018

Erreichbarkeitsanalysen in der medizinischen Versorgung liegen im Trend
Grohmann J, Mekel O
Arbeitskreis für Medizinische Geographie in der Deutschen Gesellschaft für Geographie, Remagen, 27.-29.10.2018

Gesundheitsfolgenabschätzung (Health Impact Assessment, HIA): Chance für die kommunale Gesundheitsförderung.
Mekel O
Fachtag "Vernetzt gesund", Berlin, 13.04.2018

2017

If your mission includes "foresight", efficient modeling tools are needed
Mekel O, Fehr R
Dyadic workshop: Health impact quantification for a culture of foresight? 9th European Public Health Conference: All for Health, Health for All, Wien (Österreich),  09.-12.11.2016

2016

Körperliche (In)Aktivität: wie lassen sich notwendige Daten für die Modellierung von Präventionseffekten in NRW gewinnen?
Mensing M, Mekel O
DGSMP-Jahrestagung, Essen, 14.-16.09.2016

Tracing reliable input data for modelling health impacts of Physical Activity interventions in NRW (Poster)
Mensing M, Mekel OCL
DGEpi-Jahrestagung, München, 28.08.-02.09.2016

2015

Health Impact Assessment / Gesundheitsfolgenabschätzung (HIA / GFA) als Baustein zur Umsetzung von HiaP
Mekel O
Fachforum Health in all Policies - beispielhafte Elemente landes- und kommunaler Praxis, Kongress Armut und Gesundheit "Gesundheit gemeinsam verantworten", Berlin, 05.-06.03.2015

Public and environmental health information system in North Rhine-Westphalia
Mekel O, Rosenkötter N
Environment and Health Information System (ENHIS) in Estonia, Tallin, Estland, 29.01.2015

2014

Health foresight - A survey on quantifying tools
Mekel O, Fehr R, Hurley F, Mackenbach J
7th European Public Health Conference: Mind the gap: Reducing inequalities in health and health care, Glasgow (Schottland), 19.-22.11.2014

Modelling potential health gains of prevention measures in the elderly population of North Rhine-Westphalia (Poster)
Mensing M, Mekel O, Terschüren C
Moderated Poster Walk: Have we got public health news for you!, 7th European Public Health Conference: Mind the gap: Reducing inequalities in health and health care, Glasgow (Schottland), 19.-22.11.2014

DYNAMO-HIA: prognostische Modellierung von Präventionseffekten in der älteren Bevölkerung von NRW
Mensing M, Mekel O, Terschüren C
DGEpi-Jahrestagung, Ulm, 18.09.2014

False self-perception of functional Health Literacy in North Rhine-Westphalia.
Mensing M
2nd European Health Literacy Conference, Aarhus (Dänemark), 11.04.2014

Soziale und gesundheitliche Ungleichheit im Ruhrgebiet - Analysen, Prognosen und mögliche Gesundheitsgewinne.
Terschüren C
Lebenswirklichkeit und Gesundheit in strukturschwachen Regionen. Multiple Problemlagen - tatkräftige Antworten, Gelsenkirchen, 20.02.2014

2013

Modelling health outcomes of prevention measures for NRW: potential health gains due to reduced obesity and overweight.
Mekel O, Grohmann J, Terschüren C
13th International Conference on Health Impact Assessment: "From local to global: Health Impact Assessment to face the new challenges", Genf (Schweiz), 02.-04.10.2013

Health foresight ? A survey on quantifying tools.
Mekel O, Fehr R, Hurley F, Mackenbach J
13th International Conference on Health Impact Assessment: "From local to global: Health Impact Assessment to face the new challenges", Genf (Schweiz), 02.-04.10.2013

Schätzung potentieller Gesundheitsgewinne in NRW durch die Reduzierung von Übergewicht und Fettleibigkeit.
Mekel O, Grohmann J, Terschüren C
8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) und des 1. Internationalen LIFE-Symposiums: "Was hält uns gesund? Was macht uns krank? Mit Epidemiologie den Zivilisationskrankheiten auf der Spur", Leipzig, 24.-27.09.2013

2012

GFA/HIA Entwicklungslinien in Deutschland.
Mekel O
GFA - Gesundheitsfolgen-Abschätzung in Theorie und Praxis. Fachtagung Gesunde Städte-Netzwerk, Graz (Österreich), 09.10.2012

 Schulärztliche Untersuchungen und ihre Nutzung in Nordrhein-Westfalen.
Fehr R, Borrmann B, Simon K, Terschüren C
48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP): "Gesundheitsökonomie vs. Sozialmedizin", Essen, 12.-14.09.2012

 HIA-Beispiele zur Regionalplanung von Ruhrgebietsstädten und zum NRW-Wohnraumförderungsprogramm.
Sierig S, Mekel O, Fehr R
Workshop "Prävention verlangt Vorausschau: Gesundheitliche Folgenabschätzung (Health Impact Assessment, HIA) als Chance", 17. Kongress Armut und Gesundheit: "Prävention wirkt!", Berlin, 09.-10.03.2012

 Demografischer Wandel: Auswirkungen auf die Gesundheit von Frauen und Männern.
Terschüren C
Frauentag 2012 im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW, Düsseldorf, 07.03.2012